Kia Carens III

Aus GebrauchtwagenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kia Carens III
Hersteller Kia
Baureihe Kia Carens
Fahrzeugklasse Kompaktvan
Produktionsbeginn 2006
Produktionsende 2013
Vorgängermodell Kia Carens II
Nachfolgemodell Kia Carens IV
Bücher


Beschreibung[Bearbeiten]

Weitere Details zum diesem Modell gibt es in der Wikipedia.

Motoren[Bearbeiten]

Modell Motorcode Hubraum Zylinder Leistung Drehmoment
(Nm bei min−1)
Bauzeit Bemerkungen
Ottomotoren
1.6 G4FC 1591 cm³ 4 97 kW / 132 PS 157/4200 2010-2013
2.0 G4KA 1998 cm³ 4 106 kW / 144 PS 189/4250 2006-2013
Dieselmotoren
1.6 CRDi D4FB 1582 cm³ 4 85 kW / 115 PS 260/1900 2010-2013
1.6 CRDi D4FB 1582 cm³ 4 94 kW / 128 PS 260/1900 2010-2013
2.0 CRDi D4EA 1991 cm³ 4 103 kW / 140 PS 305/1800-2500 2006-2010

Autogas / LPG[Bearbeiten]

Ausstattungsvarianten[Bearbeiten]

Reguläre Varianten:

  • LX Basis
  • LX
  • EX
  • EX Top

Sondermodelle:

Bekannte Schwachstellen / Mängel[Bearbeiten]

  • Verschlissene Bremsscheiben / Bremsbeläge[1]
  • Ungleichmäßige Bremswirkung[1]
  • Koppelstange / Stabilisator / Lagerung ausgeschlagen[1]
  • Einstellung bzw. Funktion der Beleuchtungsanlage[1]

Bilder / Karosserievarianten[Bearbeiten]

Ende 2010 wurde eine Modellpflege vorgenommen, bei der neben der neuen Motorenpalette auch der Kühlergrill modifiziert wurde.

Vor-Facelift[Bearbeiten]

Nach-Facelift[Bearbeiten]

Weitere Informationen[Bearbeiten]

  • Lochkreis: 4x 114,3 mm

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Dekra Gebrauchtwagenreport

Weblinks[Bearbeiten]